Aktuelles

Erneute Alarmierung nach Außermanzing! Nur wenige Tage im neuem Jahr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gemeinsam mit den Feuerwehren Altlengbach und Brand-Laaben alarmiert. Zum Glück konnte rasch Entwarnung gegeben werden und keine Person war eingeklemmt. Das Fahrzeug welches sich überschlagen hatte wurde gemeinsam geborgen. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde konnten wir nach rund 2 Stunden wieder einrücken. ... Mehr sehenWeniger sehen

Erneute Alarmierung nach Außermanzing! Nur wenige Tage im neuem Jahr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gemeinsam mit den Feuerwehren Altlengbach und Brand-Laaben alarmiert. Zum Glück konnte rasch Entwarnung gegeben werden und keine Person war eingeklemmt. Das Fahrzeug welches sich überschlagen hatte wurde gemeinsam geborgen. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde konnten wir nach rund 2 Stunden wieder einrücken.

 

Kommentieren auf Facebook

Was ist dort? Warum passieren da so viele Unfälle? Der Zaun ist öfter kaputt als repariert...

Heute gegen 15:15 Uhr wurden wir mit den anderen Feuerwehren des Unterabschnittes zu einem Waldbrand alarmiert. Beim Eintreffen konnte rasch Entwarnung gegeben werden da der Brand ein kontrolliertes Feuer eines Landwirtes war. Wir kontrollierten die Umgebung stornierten die Nachbarfeuerwehren und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her. ... Mehr sehenWeniger sehen

Heute gegen 15:15 Uhr wurden wir mit den anderen Feuerwehren des Unterabschnittes zu einem Waldbrand alarmiert. Beim Eintreffen konnte rasch Entwarnung gegeben werden da der Brand ein kontrolliertes Feuer eines Landwirtes war. Wir kontrollierten die Umgebung stornierten die Nachbarfeuerwehren und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her.Image attachmentImage attachment

Heute gegen 10:00 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Nachdem wir die Einsatzstelle absicherten wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn beseitigt und alle ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden. ... Mehr sehenWeniger sehen

Heute gegen 10:00 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Nachdem wir die Einsatzstelle absicherten wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn beseitigt und alle ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden.Image attachmentImage attachment

Erneuter Brandeinsatz für unsere Feuerwehr in Innermanzing. Ein Stromverteilerkasten geriet in Brand auf einer Baustelle. Aufgrund der Alarmierung wurde der gesamte Unterabschnitt alarmiert. Noch während der Anfahrt wurden wir von der Bezirksalarmzentrale jedoch verständigt dass der Brand gelöscht wurde. Die Mitarbeiter einer Baufirma, selbst Feuerwehrkameraden der FF Hürm setzen ihr komplettes Equipment an erster Löschhilfen in Form von Feuerlöschern ein und konnten dadurch schlimmeres verhindern. Wir kontrollierten den Baustellenverteiler mittels Wärmebildkamera und rückten nach rund einer Stunde wieder ins Gerätehaus ein. Vielen Dank an die tolle Arbeit der Kameraden der FF Hürm! ... Mehr sehenWeniger sehen

Erneuter Brandeinsatz für unsere Feuerwehr in Innermanzing. Ein Stromverteilerkasten geriet in Brand auf einer Baustelle. Aufgrund der Alarmierung wurde der gesamte Unterabschnitt alarmiert. Noch während der Anfahrt wurden wir von der Bezirksalarmzentrale jedoch verständigt dass der Brand gelöscht wurde. Die Mitarbeiter einer Baufirma, selbst Feuerwehrkameraden der FF Hürm setzen ihr komplettes Equipment an erster Löschhilfen in Form von Feuerlöschern ein und konnten dadurch schlimmeres verhindern. Wir kontrollierten den Baustellenverteiler mittels Wärmebildkamera und rückten nach rund einer Stunde wieder ins Gerätehaus ein. Vielen Dank an die tolle Arbeit der Kameraden der FF Hürm!

Gestern gegen 19:00 Uhr wurden wir zu einem Dachstuhlbrand nach Altlengbach alarmiert. Mit 4 Fahrzeugen rückten wir zur Unterstützung der Örtlichkeit aus. Ein großes Danke an alle eingesetzten Einsatzkräfte für die hervorragende Zusammenarbeit. ... Mehr sehenWeniger sehen

 

Kommentieren auf Facebook

Das muss jetzt wieder mal gesagt werden! Ich zieh den Hut vor Euch allen!! Man muß sich das mal "auf der Zunge zergehen lassen"!! Einsatz am Freitag Abend/Nacht, 16 Feuerwehren - 280 Mann, plus Rettungskräfte. Lauter Freiwillige, die ihre Zeit, ihren Schlaf, ihre Familie u. auch ihr Leben, für Menschen, die Hilfe brauchen, opfern!!! Und das ist nicht selbstverständlich, sondern verdient unser aller Dank, Respekt u. Achtung!!! Ihr seid die wahren Helden!!! Schön das es Euch gibt u. Ihr nicht aufgebt!!! Ein Ort (eigentlich die Einwohner) ohne Freiwillige Feuerwehr hat ein riesengroßes Problem!!

Kann ich nur beipflichten grosses Lob an die Freiwilligen 👏👏👏👏👏👍👍👍👍👍und Danke an alle

Hut ab und ein Danke an euch Alle,ihr seid grossartig

Dankeschön, für eure gute Taten! Die Energie, Kraft und Zeit!!

Sehr großes Lob an euch.

+ Zeige mehr Kommentare

weitere Inhalte laden...